Kultur als Lebenshilfe

Selbsthilfegruppe für Stoffwechselerkrankungen

Jour fixe

Begegnung+Wandel+Vorankommen


Falls nicht anders angegeben, finden die Treffen an jedem 3. Donnerstag im Monat im Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr statt.


Wiesbaden, 19. Januar 2017

Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr 

Die mediterrane Küche ist gesund

Das Kulturleben in Kroatien ist lebendig und vielfältig. Kulinarisch hat der kroatische Kulturraum viel zu bieten: Spezialitäten der mediterranen Küche haben nicht nur ein Aroma das nach Sonne und Urlaub schmeckt, sondern es gibt auch gewisse Basic-Zutaten, die die Küche der verschiedenen Kulturen miteinander verbinden, so wie Olivenöl, Knoblauch und Wein. Bei keinen anderen Berührungspunkten der Völker und Kulturen, werden  interkulturelle Inhalte so sehr vermischt wie in der mediterranen Küche an der kroatischen Adria. Arabisch-orientalische und kontinental-zentraleuropäische Einflüsse zusammen mit der Raffinesse aus der venezianischen Kochkunst ergeben hier eine Kost, die auf den nächsten Urlaub im Süden einstimmt. Die mediterrane Küche ist gesund und lässt sich schnell zubereiten.

Beim nächsten Treffen der Selbsthilfegruppe „Kultur als Lebenshilfe“ wird eine Studie[1]  vorgestellt, die vor kurzem veröffentlicht wurde. Sie zeigt, dass die Mittelmeer-Küche mit Olivenöl und Nüssen gut vor Herzinfarkt, Schlaganfall und kardiovaskulären Erkrankungen schützt. Neben regelmäßiger Bewegung und dem Verzicht auf das Rauchen kann die Mittelmeer-Kost auch viel zur Vorbeugung etwa von Diabetes Typ 2 beitragen.[2]

Siehe auch: MEDITERRANE ESSKULTUR


[1] Atlant Bieri: So isst man sich mit Mittelmeerküche gesund, NZZ am Sonntag V 3. März 2013. http://globovita.de/wp-content/uploads/2016/11/NZZ-Mittelmeer.pdf

[2] Ramón Estruch et al.: Primary Prevention of Cardiovascular Disease with a Mediterranean Diet in N Engl J Med 2013; 368:1279-1290 April 4, 2013 http://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa1200303#t=article

 

Wiesbaden, 16. Februar 2017

Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr 

Selbsthilfegruppe: Wer, Was, Wieso, Warum, Wozu?




Es wird innerhalb unserer Selbsthilfegruppe  auf Grund von Themen, die uns bei den letzen vier Treffen beschäftigt haben,  nochmals über den Werdegang und unsere Gruppenziele  gesprochen, bzw. nach der "Ursache" und  dem "Grund" von Inhalten  gefragt.


Siehe auch: Selbsthilfegruppe: Wer, Was, Wieso, Warum, Wozu?


Wiesbaden, 16. März 2017

Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr 

Beratungstreffen: Schulungsurlaub
für alle Menschen mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes.



Schulungsurlaub  mit Diabetesberaterin vom 09..04.2017 bis 16.04.2017 in Kroatien. Durch individuelle Begleitung und  Motivationstraining zur langfristigen Lifestyle-Änderung und trotz der Erkrankung zu mehr Stabilität in Leben!  

Siehe auch: Dubrovnik 2017 und Reisebericht Poreč 2016


Wiesbaden, 20. April 2017

Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr 

Studienprojekt über die kulturellen Rahmenbedingungen von Gesundheit

Besuch in einer der  ältesten Apotheke Europas.

Das Bewusstsein für kulturell geprägte Rahmenbedingungen spielt in der Arbeit der Selbsthilfegruppe schon immer eine zentrale Rolle. Die Herausforderung besteht darin, die Frage zu erörtern, inwiefern Kultur sich auf Wahrnehmungen und Erfahrungen hinsichtlich von Gesundheit und Wohlbefinden positiv auswirkt. Die Berücksichtigung des kulturellen Bewusstseins in der Lebensgestaltung stellt eine entscheidende Voraussetzung für die Entwicklung einer nachhaltigen  allgemeinen Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden dar.

Siehe auch Program der WHO


Wiesbaden, 18. Mai 2017

Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr 

Après-Dubrovnik





Wie die mediterrane Diät die Gesundheit  unterstützen und verbessern kann. Auch im Urlaub.

Siehe auch Beitrag in kroatischer Sprache



Wiesbaden, 21. September 2017

Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr 

Wie  die Meditation unsere Zellen „reparieret“, um die Folgen von Stress oder Angst zu lindern


Siehe Beitrag: Meditation und Yoga wirken auch auf genetischer Eben

Vidi prilog na hrvatskom: UTJECAJ MENTALNIH AKTIVNOSTI NA RAD TIJELA


Wiesbaden, 19. Oktober 2017

Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr 

Thema: noch offen


Wiesbaden, 16. November 2017

Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr 

Thema: noch offen


Wiesbaden, 21. Dezember 2017

Gesundheitsamt,  Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden um 19:30 Uhr 

Thema: noch offen



Die Veranstaltung der Selbshilfegruppe "Kultura als Lebenshilfe" Wiesbaden beginnt am Donnerstag, 15. Dezember 2016, um 19.30 Uhr im Gesundheitsamt, Konradinerallee 11, 65189 Wiesbaden. 



Sportgruppe "Kegel"Kegelbahn der Pfarrgemeinde Maria Hilf, Kellerstraße 37 in Wiesbaden,  am jeden Freitag  von 19 bis 22 Uhr.


  

SITEMAP


In Arbeit


Dieses Dokument wurde zuletzt geändert am :

Copyright by Kroatische Kulturgemeinschaft e.V.© 2015